Day: March 11, 2020

Ohne Fans ergeben auch die verschiedenen Austragungsorte quer durch Deutschland keinen Sinn. Die könnte die Saison auch gemeinsam an der Algarve zu Ende spielen. Atmosphäre ist ja eh wie bei einem Trainingslager-Kick.
Die Linke will die Reichen erschießen,ihr Vorsitzender will sie ins Arbeitslager stecken. Wer möchte da noch diskutieren,ob diese Partei demokratisch ist. Es ist eine Zumutung,dass eine Vorsitzende im ÖR-TV sitzt.
Ich glaube eine solche “Alltagshotline” für Ältere und Kranke wäre auch in Berlin durchaus sinnvoll. Zusätzlich zur Solidarität in Nachbarschaft und Kiez. Wäre das möglich?
fick auf eure promo ihr Lappen wir haben schon mehr als genug bier in ausserdem sieht das aus und schmeckt wie Sonnenblumenscheiße
“Denkst du, lieber ein Wagnis eingehen als noch länger unzufrieden in der jetzigen Situation zu verharren?”
Zum Rückrundenstart traf unsere B1 auf die B2 des FSV Trier-Tarforst. Nach dem klaren Hinspiel-Ergebnis von 15:0 hieß es wieder 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Doch von Anfang an war klar, dass es dieses Mal etwas schwieriger werden würde.
Die Rechts-Bubble ist angeschlagen. Jetzt müssen die ihr geliebtes sabotieren, dabei haben ihnen doch die abwertenden und sexistischen Sprüche immer so gefallen. 😢
Dieses sinnlose Diskutieren über den unsäglichen Naidoo. Wenn man sklavisch ergebener Fan oder AfD Wähler ist, wird man sich abmühen, den Typen zu verteidigen und er wird lachen. Alle anderen wissen, der Mann ist hoch gestört und sollte in seiner Aluhutblase bleiben.
Mit wassergestreckter Kartoffelsuppe James Blunt Live in der Elbphilharmonie gucken. Und er spielt vor leeren Rängen, eben wegen dem Coronavirus. Er spielt aber so, als wäre der Laden ausverkauft. Und ich muss sagen, du machst das echt gut. Ob man dein Musik mag oder nicht.
Und das letzte zu diesem Thema: Es ist unverschämt, wie auf dem Strom der Besorgten aufspringt und für nicht mehr tragbar hält und “Politiker” 😉 wie diese unfundamentierten Anschuldigen für politische Hetze nutzen
Recent Posts